Anzuchtset Mammutbäume Geschenkedition

9,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 2011-194512
  • 4,90 €
         ... mehr
Produktinformationen "Anzuchtset Mammutbäume Geschenkedition"

Mammutbaum Weihnachtsedition Kopie

 

 

 

 

 

  • 1 x Idealer Anzuchttopf
  • 1 Liter Anzuchtssubstrat
  • 60 Samen Berg-Mammutbaum
  • 60 Samen Urwelt-Mammutbaum
  • 1 X Jutesack als Geschenkverpackung

Sehr stabiler Anzuchttopf, der eine hoheLuftfeuchtigkeit innerhalb des Gefäßes sichert und damit ein austrocknen der Erde während der Keimung verhindert. Mit kleinen Öffnungen im Boden falls mal zu viel Wasser zugegeben wurde und Öffnungen im Deckel für den Luftaustausch. Die Anzuchterde 0,5 Liter ist ausreichend für die erste Aussaat. Sie hat einen ph-Wert von 5,5 - 6,0, ist frei von Verunreinigungen, hat eine gute Wasserspeicherung und besitzt eine exzellente Sauerstoffversorgung.

Bergmammutbaum 1

Berg - Mammutbaum (Sequoia gigantea)

Ursprung: Der Ursprung des Baumes liegt in Südkalifornien. Dort ist er hauptsächlich zu finden. Der älteste Mammutbaum befindet sich im Sequoia National Park. Er ist etwa 2.500 Jahren alt. Bekannt unter dem Namen „General Sherman".
Anzucht: Innerhalb des Hauses ist die Anzucht der Samen ganzjährig möglich. Bevor Sie mit dem Aussäen beginnen sollten die Samen zuvor 8 bis 10 Tage bei 6° bis 8° C in den Kühlschrank legen. Anschließend sollten die Samen 1 bis 2 Tage in raumwarmem Wasser vorquellen. Die Samen nun in feuchte Anzuchterde eindrücken, jedoch nicht mit Erde bedecken, da es sich um einen Lichtkeimer handelt. Die Keimzeit beträgt etwa 4 bis 7 Wochen.
Standort / Helligkeit: Der Standort des Berg-Mammutbaums sollte hell bis vollsonnig sein. Er benötigt einen feuchten und nährstoffreichen Boden. Sandiger Lehmboden geht auch. Topfhaltung bis zum 3.Jahr ist empfehlenswert. Setzen Sie danach die Pflanze in den Garten, sollten Sie ihn im ersten Winter den unteren Teil mit Reisig schützen. Möglich ist auch eine Topf- bzw. Bonsai-Kultur. Dies beschränkt jedoch langfristig deutlich sein Wachstum.
Pflege: Wichtig ist, dass Sie den Baum regelmäßig Wässern. Besonders wenn es sich um Jung- bzw. Topfpflanze handelt. „Tauchen" Sie ihn einmal wöchentlich. Heizungsluft sollte im Winter gemieden werden.
Überwinterung: Stellen Sie bis zum 3. Jahr eine frostfreie Überwinterung sicher. Ab dann ist er winterhart.
Wissenswertes: Bei dem Berg-Mammutbaum handelt es sich um das größte Lebewesen der Erde. Mammutbäume existierten schon vor der Eiszeit und sind somit älter als die Rocky Mountains

Urwelt Mammutbaum karte

Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia)

Ursprung: Nördliche Halbkugel

Standort / Helligkeit: Der Urwelt-Mammutbaum kann schattig bis vollsonnig stehen. Zur idealen Entfaltung benötigt er einen freien Standort.

Pflege: Der Mammutbaum braucht einen nassen, nahrhaften Boden und kann schon im ersten Jahr ausgepflanzt werden. Als Jungpflanze ist der Mammutbaum sehr schnellwüchsig und kann durchaus einen Meter pro Jahr wachsen.

Überwinterung: Zum Winter verfärbt sich das Laubwerk in viele goldbraune Töne und fällt dann ab

Wissenswertes: Der Urweltmammutbaum auch Chinesisches Rotholz genannt, gilt als lebendes Fossil. Er wurde erst im Jahre 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in China entdeckt und war zuvor nur durch Fossilienfunde bekannt. Das leuchtend frischgrüne Laub und die Herbstfärbung machen Ihn zu einem beliebten Zierbaum. Er ist bis -30° winterhart

Weiterführende Links zu "Anzuchtset Mammutbäume Geschenkedition"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Anzuchtset Mammutbäume Geschenkedition"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen