Peperoni Turuncu Spiral (capsicum annuum) 30 Samen BIO

3,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 08-040372
Peperoni Turuncu Spiral Capsicum annuum Herkunft:  ... mehr
Produktinformationen "Peperoni Turuncu Spiral (capsicum annuum) 30 Samen BIO"

Peperoni-Turuncu-Spiral-Karte

Peperoni Turuncu Spiral

Capsicum annuum

Herkunft:  Südeuropa (türkische Spezialität)

Wissenswertes: Spiralförmiger, ca. 14 cm langer, scharfer Pfefferoni, der orange abreift. Sehr ertragreich. Die Peperoni reifen nach ca. 12-14 Wochen. Die Pflanze wird ca. 70 cm  hoch  und sehr ertragreich. Der Schärfegrad  liegt bei 7 (Skala 1 bis 10). Die Turuncu Spiral gedeiht sehr gut im Gewächshaus sowie auch im Freiland. Sie hat aufrechte Triebe, ist dicht belaubt und buschig. Die Peperoni mundet  roh oder als Gemüse. Beste Eignung zum Einlegen in vollreifem  Zustand. Die getrockneten  Pfefferoni  ergeben gemahlen ein kräftig, scharfes Paprikapulver.

Anzucht: Draußen sollten Sie die  Peperonisamen  erst nach den letzten Frostperioden im Frühjahr aussäen. Um aber in der warmen Pflanzperiode schon kräftige Pflänzchen zur Hand zu haben macht es Sinn die Samen in einem hellen, warmen Raum vor zu ziehen. Streuen Sie die Samen auf feuchte Anzuchterde und bedecken diese leicht mit Erde. Halten sie die Erde dann bei einer Zimmertemperatur von 20-24° C feucht aber nicht nass. Mittels einer Sprühflasche können Sie für eine ausgewogene Feuchte sorgen. Alternativ können Sie ein Zimmergewächshaus verwenden oder Plastikfolie über die Anzuchttöpfe stülpen. Die Keimzeit liegt bei etwa 15 – 25 Tagen. Danach muss die Abdeckung entfernt werden. Die Pflanze sollte jetzt etwas kühler, aber heller stehen. Zuviel Wärme schadet dem Keimling. Sie können den Keimling vereinzeln (Pikieren), wenn zu den Keimblättern ein weiteres Blattpaar hinzukommt.

Standort / Licht:  Der Standort der Peperoni sollte hell, sonnig sein.

Pflege:  Der Peperoni Turuncu Spezial benötigt eine nahrhafte Pflanzenerde mit guter Wasserspeicherungsfähigkeit. Da die Pflanze viel Wasser verdampfen, benötigen sie entsprechend viel Wasser. Ab einer Höhe von etwa 10 cm braucht die Pflanze einen kleinen Stab  zum  Festbinden und als Stütze. Nach den Eisheiligen (Mitte Mai) können die Peperoni in ihr endgültiges Quartier im Garten versetzt (Abstand: 40x60cm) oder als Kübelpflanze umgepflanzt werden. Achtung: Sie ist frostempfindlich!

Gießen:  Wichtig ist, dass man nur den Wurzelballen regelmäßig wässert. Bei dauernassen Blättern können sich Pilzkrankheiten entwickeln.

Düngen:  4 Wochen nach Auspflanzen der Peperoni, können Sie das erste Mal düngen. Anschließend alle 4 Wochen mit flüssigem Volldünger versorgen.

Überwinterung:  Bei dem Peperoni handelt es sich um eine einjährige Pflanzen.

Wichtige Anzuchttips !! Benutzen Sie zur Aussaat bitte unbedingt Anzuchterde oder Kokosfaser, da diese luftdurchlässig und nährstoffarm sind! Das gewählte Aussaatsubstrat sollten Sie während der gesamten Keimdauer gleichmäßig feucht, aber nicht nass halten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit einer lichtdurchlässigen Folie oder Glas ab. Um ein Verschimmeln der Erde zu vermeiden, sollten Sie den Topf alle 3 Tage kurz lüften.

Diese Tüte beinhaltet Originalsaatgut von ReinSaat©KG Austria

Weiterführende Links zu "Peperoni Turuncu Spiral (capsicum annuum) 30 Samen BIO"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Peperoni Turuncu Spiral (capsicum annuum) 30 Samen BIO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen