Bonsai Anzuchtset Mediteran deluxe

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
28,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 2011-956959
  • 4,90 €
30 Samen vom Zwerg-Granatapfel Punica granatum nana(Inndoor) 30... mehr
Produktinformationen "Bonsai Anzuchtset Mediteran deluxe"
Bonsai Anzuchtset med. deluxe 2016
  • 30 Samen vom Zwerg-Granatapfel Punica granatum nana(Inndoor)
  • 30 Samen von der Echten Myrte Myrtus communis(Inndoor)
  • 10 Samen vom Ölbaum / Olive Olea europea (Inndoor)
  • 3 farbig lasierte Bonsaischalen
  • 1 Zimmergewächshaus 38 (B)x24 (T) x 18 (H) 3 Liter Anzuchterde für alle Samen
  • 15 Plastik Töpfe
  • Aufzucht- und Pflegebeschreibung
  • 50 g Bio Gold Organischer Langzeitdünger
  • Das 64-seitige Buch "Bonsai" Allgemeine Pflegehinweise mit vielen Farbfotos im Format 12 x 16 cm
Zwerg Granatapfel Bonsai Zwerg-Granatapfel Punica granatum nana
Ursprung: Die größte Verbreitung liegt im gesamten Mittelmeerraum.
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Lassen Sie das Saatgut für etwa 12 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen und drücken Sie es anschließend auf die feuchte Anzuchterde. Da es sich um einen Lichtkeimer handelt, darf der Samen nicht mit Erde bedeckt werden. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und Wärme (20° bis 25°C) keimen die Samen nach 2 bis 3 Wochen.
Standort / Helligkeit: Ideal sind helle und sonnige Plätze .
Schneiden: Schneiden Sie die Äste in der Hauptwachstumszeit Mai bis August. Sollen die Äste, an denen die neuen Triebe wachsen, dicker werden, so lassen Sie diese wachsen, bis sie 10 bis 12 Fiederblätter getrieben haben, und schneiden Sie sie dann auf 2 bis 3 Blätter zurück. Sollen sich die Äste normal entwickeln, so warten Sie auf circa 5 bis 6 Blätter und kürzen Sie dann auf 2 bis 3 Blätter ein. Für eine Blühte, sollten Sie den letzten Schnitt Ende März vornehmen.
Erde: 1/2 Einheitserde, 1/4 Torf und 1/4 Sand.
Pflege: In der Wachstumszeit sollten Sie viel wässern, jedoch Staunässe vermeiden. Von März bis Oktober alle 2 Wochen mit Bonsaidünger versorgen. Die Blütezeit reicht von Mai bis Dezember.
Überwinterung: Im Warmen bleibt die Pflanze grün und wächst weiter. Dann sollten Sie mehr wässern. Bei kühler und dunkler Überwinterung zwischen 5° und 10° C wirft sie ihre Blätter ab. Dann bitte trockener halten.
Wissenswertes: Der Granatapfelbaum gehört zu den ältesten Kübelpflanzen und die Zwergform „nana" wird nur etwa 1 Meter hoch, wächst sehr kompakt und bildet zierliche, 2 cm lange, hellgrüne Blätter aus. Diese Art ist erheblich blühfreudiger und setzt auch kleine Früchte an. Die Pflanze ist selbst bestäubend.
Echte Myrte Bonsai Echte Myrte Myrtus communis
Ursprung: Ist im gesamten Mittelmeerraum heimisch.
Anzucht: Innerhalb des Hauses ist die Anzucht der Samen ganzjährig möglich. Die Samen sollten Sie über Nacht im raumwarmen Wasser vorquellen lassen. Danach müssen sie dünn mit Erde bedeckt und gleichmäßig feucht und warm gehalten werden. Bei einer Keimtemperatur von etwa 20° bis 22° C. beträgt die Keimdauer ca. 2 bis 5 Wochen.
Standort / Helligkeit: Der Standort der Myrte sollte hell und luftig sein. Vermeiden sie einen Standort an der Heizung. Bei zu trockener Luft, besteht die Gefahr von Befall durch die weiße Fliege oder Spinnmilben. Von Ende Mai bis Oktober kann sie auch ins Freie.
Schneiden: Schneiden Sie die Äste in der Hauptwachstumszeit Mai bis August. Sollen die Äste, an denen die neuen Triebe wachsen, dicker werden, so lassen Sie diese wachsen, bis sie 10 bis 12 Fiederblätter getrieben haben, und schneiden Sie sie dann auf 2 bis 3 Blätter zurück. Sollen sich die Äste normal entwickeln, so warten Sie auf circa 5 bis 6 Blätter und kürzen Sie dann auf 2 bis 3 Blätter ein. Für eine Blühte, sollten Sie den letzten Schnitt Ende März vornehmen.
Erde: Kalkarmer Boden ist die Basis für ein gutes Wachstum. Ein Gemisch aus 35% Einheitserde, 30% Rindentorf + 35% Sand sind ausgezeichnet.
Wissenswertes: Sie ist seit dem 17. Jahrhundert als Zimmerpflanze bekannt und im Volksmund wird die Myrte auch Brautmyrte genannt, da aus ihren Zweigen für die Braut Hochzeitskränze geflochten wurde. Es handelt sich um einen kleinen ca.1 Meter hoher immergrüner Strauch mit zierlichen Blättern und vielen weißen Blüten.
Ölbaum Bonsai        Ölbaum / Olive Olea europea
Ursprung: Wahrscheinlich im östlichen Mittelmeerraum.
Die Samen müssen vorbehandelt werden. Sie sollten sie mit Sandpapier leicht an rauen und anschließend ca. 24 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen lassen. Setzen Sie das Saatgut dann einen cm tief in feuchte Anzuchterde oder Kokosfaser. Danach müssen sie dünn mit Erde bedeckt und gleichmäßig feucht und warm gehalten werden Bei einer Keimtemperatur von 22° bis 25° C erfolgt die Keimung nach 4 bis 12 Wochen.
Standort / Helligkeit: Der Standort sollte warm, sehr hell und sonnig sein.
Pflege: Der Ölbaum benötigt keinen besonderen Boden. Er ist sehr anspruchslos. Die Pflanze braucht nicht viel Wasser, ist somit auf gleichmäßiges Wässern nicht angewiesen. Vermeiden Sie Staunässe. Diese zerstört die Wurzeln, daher können Sie ruhig den Erdballen einmal antrocknen lassen. Von März bis Ende August alle 14 Tage mit Kübelpflanzendünger düngen. Stutzen Sie den Ölbaum häufiger, dann wird er dichter. Der Wuchs ist eher sehr sparrig ist.
Pflege: Wässern Sie in der Sommerzeit reichlich. In der kälteren Zeit wenig gießen. Geben Sie den Baum von April bis Oktober (außer im August) alle drei Wochen flüssigem Dünger.
Schneiden: Durch den gemächlichen und sparrigen Wuchs ist das Schneiden etwas mühselig. Das nachtreibende Laub sollten Sie am besten zu einem runden Wipfel gestalten.
Erde: Das bestmögliche Gemisch besteht aus circa 40% lehmhaltiger Erde, 30% Torf +30% grobkörnigem Sand, da Ölbäume schweren Boden lieben.
Wissenswertes: Der Ölbaum gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Er ist schon seit etwa 6000 Jahren bekannt. Ölbäume werden mehrere hundert Jahre alt und bekommen dann das typische knorrige Aussehen. Die Pflanze kann Strauch- oder baumförmig gezogen werden, wächst sehr langsam und zeichnet sich durch Ihre Robustheit aus. Er hat längliche, ovale, glatte, blauolivgrüne Blätter und gelbe Blüten.              

 

 

Weiterführende Links zu "Bonsai Anzuchtset Mediteran deluxe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bonsai Anzuchtset Mediteran deluxe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen