Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) 100 Korn

Bild Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) 100 Korn
2,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • A20000023
Bockshornklee Trigonella foenum-graecum Allgemeine... mehr
Produktinformationen "Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) 100 Korn"

Bockshornklee Trigonella foenum-graecum
Allgemeine Bezeichnung: griechisches Heu, Kuhhornklee
Herkunft: Ägypten
Verbreitung: Mittelmeergebiet, Vorderasien, China
Laub: einjährig
Blüte: blaßgelbe Schmetterlingsblüten
Frucht: 20 cm lange Hülsenfrucht, beinhaltet 4 bis 20 flachgedrückte Samen
Verwendung: Heilpflanze
Vermehrung: Samen
Aussaat: ganzjährig
Keimtemperatur: 21°
Keimzeit: 3-7 Tage
Standort: sonnig
Substrat: durchlässiges Substrat


Aussaat: In Reihen aussäen, die etwa 20 cm voneinander entfernt sind. Blütezeit von Mai bis Juni.
Heilkräftige Pflanzenteile & Hauptwirkstoffe: Heilwirkung: Äußerlich gebraucht man den Bockshornkleesamen ähnlich wie Leinensamen zum Aufweichen von Furunkeln, Karbunkeln und Nagelbetteiterung, als heißen Brei-Umschlag. Innerlich gebraucht man die Droge, esslöffelweise mehrmals täglich eingenommen, als Kräftigungsmittel. Zubereitung: heißer Breiumschlag: 100g grob gemahlene Bockshornkleesamen mit wenig Wasser vermischen und zu einem Brei verkochen. Diesen streicht man dann recht dick auf einem Leinenlappen, den man über die aufzuweichende Stelle legt. 3-4 mal täglich den Verband erneuern. Die Verwendung von Essig statt Wasser soll die Wirkung erhöhen.

Bockshornklee-Tee: 2 gehäufte Esslöffel gepulverten Bockshornkleesamen mit ¼ l kaltem Wasser übergießen, 3 Stunden stehen lassen, kurz zum Sieden erhitzen, sofort abseihen und mäßig warm trinken. Honig verstärkt bei Husten die Wirkung. In halb so stark angesetzten Tee kann man auch Hände und Füße baden, um den lästigen Schweiß einzudämmen.

Nebenwirkungen: Nachteilige Wirkungen sind nicht bekannt. Die heilkräftigen Pflanzenteile sind die Bockshorn- kleesamen. Schleimstoffe, Proteine und Fettanteile.

Grundsätzlich sollte die Anwendung von pflanzlichen Arzneimitteln sowie ihre Dauer immer in Rücksprache mit einem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker erfolgen.

Ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bekommen Sie mit der Samenlieferung.

Weiterführende Links zu "Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) 100 Korn"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) 100 Korn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen