Silberdistel Carlina (acaulis ssp. Simplex ) 30 Samen

Silberdistel CARLINA acaulis Shop
1,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AN-90987
Silberdistel Carlina acaulis ssp. Simplex Herkunft: Europa... mehr
Produktinformationen "Silberdistel Carlina (acaulis ssp. Simplex ) 30 Samen"
Silberdistel CARLINA acaulis Shop

Silberdistel Carlina acaulis ssp. Simplex

Herkunft: Europa

Wissenswertes: Die Silberdistel, auch Wetterdistel, Englische Distel oder Eberwurz genannt, wächst  bei uns auf kargen, nährstoffarmen Böden (Steingärten, Halbtrockenwiesen). Sie gehört mit ihren bis zu 1m tiefreichenden Pfahlwurzeln zu den Tiefwurzlern (ältere Pflanzen können daher nicht umgepflanzt werden). Die ca. 40cm große Distel  wächst in Tälern sowie auch in Höhen von  2800m. Die als Trockenblume begehrte Silberdistel und 1997 Blume des Jahres, steht heute unter Naturschutz. Früher wurde die Pflanze wie eine Artischocke gegessen, Almhirten nennen sie heute noch „Jägerbrot“.

Auszucht:  Direktsaat im Garten mit einem Abstand von 10 bis 20 cm. Aussaat: ist ab  März (nach der Frostzeit). Die Samen ca.1cm tief mit Erde bedecken. Auf dem Balkon  sollten Sie mittelgroße Blumentöpfe mit sandiger  Erde benutzen. Keimung nach ca. 2 Wochen, bei einer Temperatur von 14 bis 25°C. Blütezeit ist von Juli bis Anfang Oktober.

Standort / Licht: Wählen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Ideal wäre ein nährstoffarmer, durchlässiger, trockener Boden.

Pflege: Die Silberdistel braucht keine besondere Pflege.

Überwinterung: Sie ist Winterhart, Frostabdeckung nicht erforderlich.

Ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bekommen Sie mit der Samenlieferung.

Weiterführende Links zu "Silberdistel Carlina (acaulis ssp. Simplex ) 30 Samen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Silberdistel Carlina (acaulis ssp. Simplex ) 30 Samen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen