Parakresse (Acmella oleracea) 600 Samen

Parakresse Spilanthes oleracea Karte
3,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AN-11185
Parakresse     Acmella oleracea Wissenswertes: Die Parakresse... mehr
Produktinformationen "Parakresse (Acmella oleracea) 600 Samen"

Parakresse Spilanthes oleracea Karte

Parakresse    Acmella oleracea

Wissenswertes: Die Parakresse hat ca. 4 cm lange ovale Blätter, die zwischen Mai und Oktober rotbraune Blüten erscheinen  lassen. Später werden die Blütenstände gelb und länger. Im Herbst zeigt sie sich mit einer roten Blütenmitte. Die Pflanze wird bis zu 40 cm hoch. Gegenüber unserer normalen Gartenkresse sind ihre prickelnden - säuerlichen - scharfen Blätter und Blüten  ein besonderes  Geschmackserlebnis.  Sie werden gerne bei Chilispeisen verwendet, betäuben leicht den Mundraum und unterdrücken damit etwas die Schärfe. Man kann sie frisch oder auch getrocknet verwenden.
Herkunft:
Mittel und  Südamerika
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich.
Draußen sollten Sie die Parakressesamen erst nach den letzten Frostperioden im Frühjahr aussäen. Um aber in der warmen Pflanzperiode schon kräftige Pflänzchen zur Hand zu haben macht es Sinn die Samen in einem hellen, warmen Raum vor zu ziehen. Die Samen leicht  in  feuchte Anzuchterde drücken. Halten sie die Erde dann bei einer Zimmertemperatur von 20-24° C feucht aber nicht nass. Mittels einer Sprühflasche können Sie für eine ausgewogene Feuchte sorgen. Alternativ können Sie ein Zimmergewächshaus verwenden oder Plastikfolie über die Anzuchttöpfe stülpen. Die Keimzeit  liegt bei etwa 5 – 15 Tagen. Danach muss die Abdeckung entfernt werden. Die Parakresse sollte jetzt etwas kühler, aber heller stehen. Zuviel Wärme schadet dem Keimling. Im Garten sähen Sie  breitwürfig  oder in Reihen und mit Anzuchterde überdecken (ca.0, 5 cm).
Standort / Licht:
Der Aussaatstandort sollte sonnig sein. Sehr gut geeignet für Balkone und Kübel.
Pflege
: Der Boden sollte durchlässig und nährstoffhaltig sein. Konstante Bodenfeuchte beibehalten. Düngen Sie von April bis September 14-tägig mit Volldünger. Ab dem Moment, da das Wachstum stoppt, nicht mehr düngen. Achtung: Sie ist frostempfindlich!
Überwinterung:
 Sie ist eine einjährige Pflanze (nicht winterhart).

Wichtige Anzuchttips !!Benutzen Sie zur Aussaat bitte unbedingt Anzuchterde oder Kokosfaser, da diese luftdurchlässig und nährstoffarm sind! Das gewählte Aussaatsubstrat sollten Sie während der gesamten Keimdauer gleichmäßig feucht, aber nicht nass halten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit einer lichtdurchlässigen Folie oder Glas ab. Um ein Verschimmeln der Erde zu vermeiden, sollten Sie den Topf alle 3 Tage kurz lüften. In den ersten 6 Wochen nach dem Austrieb volle Sonne (im Sommer) vermeiden. 5 - 8 Wochen nach dem Austrieb können die Sämlinge vorsichtig pikiert (umgetopft) werden. Achten Sie bitte darauf, dass dabei die jungen Wurzeln nicht beschädigt werden.

Ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bekommen Sie mit der Samenlieferung.

Weiterführende Links zu "Parakresse (Acmella oleracea) 600 Samen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Parakresse (Acmella oleracea) 600 Samen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen